jusos-Logo

Bildung & Kultur Ein besseres System ist möglich!

Humboldt statt Humbug?

Tausende von Studierenden und Schülern setzen sich dieses Schuljahr im Rahmen des Bildungsstreiks für ein besseres Bildungssystem ein.

Das zeigt, dass fast alle Maßnahmen des letzten Jahrzehnts, von Hochschulreform bis G8, sowie die ungerechten Selektivität an den Schulen, dringend verbesserungswürdig oder gescheitert sind.

Es ist unverständlich, wieso sich die Staatsregierung aus CSU und FDP hinter einer Mauer aus Selbstzufriedenheit verkriecht und die Proteste als unwichtige Randerscheinung betrachtet. Aber auch bundesweit besteht Verbesserungsbedarf.

Man darf nicht weiter zulassen, das eine von kurzfristigen Renditeinteressen getriebene Lobby(CHE, Bertelsmann etc.) unter Beihilfe der Politik dafür sorgt, das Schulen und Hochschulen zu "Bildungsunternehmen" gemacht werden, in denen Schüler und Studenten unter ökonomischen Gesichtspunkten beurteilt und selektiert werden.

Veröffentlicht am 17.06.2009

 

Bildung & Kultur Schwarzer Tag für Bayerns Hochschulen

Alexander von Humboldt, Begründer des modernen Bildungsideals

Gut zwei Wochen nachdem tausende von Studierenden auf Bayerns Straßen gegen die von der CSU eingeführten Studiengebühren protestiert haben, fällte der bayerische Verfassungsgerichtshof im Stillen seine Entscheidung: Am 28.5.2009 wurde die Popularklage gegen die seit Sommersemester 2007 erhobenen Studiengebühren ohne mündliche Verhandlung still und leise abgewiesen.

Veröffentlicht am 30.05.2009

 


RSS-Nachrichtenticker